Wasserwacht OG Goeggingen

Ein Tag in der Kälte am Bergheimer Baggersee

 

 

Sonntag,24.1.2010, 12 Uhr

Anruf des Wachleiters bei seinen Wachgängern: „ Heut is so a schöner Tag, aufstehen und ab an den See! Treffpunkt 13 Uhr!“

Gesagt , getan! Nach einem kurzen Abstecher in den Mc Drive versammeln sich alle drei Wachgänger an der Wasserwachtstation am Bergheimer Baggersee. Die Fahne wird gehisst, die Leitstelle angerufen, dass wir wachfähig sind und unser Container für die Wache startklar gemacht. Der Eisrettungsschlitten wird ans Seeufer gebracht, um im Notfall sofort einsatzklar zu sein. Ausgestattet mit Funkgerät und Sanitätstasche beginnen wir unseren ersten Streifgang. Wir beobachten die Eisläufer, Eisstockschießer und Eishockeyspieler und testen selber die Eisdicke.

15.00 Uhr: Nach zwei Stunden in der Kälte machen wir eine Aufwärmpause in unserem leicht aufgewärmten Container mit Tee und Süßigkeiten.

Danach geht es mit dem letzten Wachgang für diesen Tag weiter. Nachdem es um 16.15 Uhr anfängt zu dämmern und die Eissportler sich auf den Heimweg machen, packen auch wir zusammen. Zum Glück hatten wir heute eine ruhige Wache, ohne Verletzungen, schlimme Stürze oder eingebrochene Menschen.

Wir freuen uns auf das nächste Wochenende und wünschen Euch eine schöne Woche!

 

Besucht uns doch mal am See!

Jedes Wochenende oder an Feiertagen!

 

Eure Wasserwacht Göggingen

Powered By Website Baker